Pflaugis - Arcade

Cosmic Alien - Kein Ton wenn Raumschiff feuert

Ein Original Cosmic Alien Board mit Tonproblemen. Wenn das Raumschiff feuert ist kein Schuss zu hören:
© Pflaugis - Arcade 2022 / Letztes Update: 29.05.2022

Die Welt der Arcade Games....

Pac Man, Asteroids, Galaxian, Galaga, Missile Command, Frogger, Phoenix, Battle Zone, Hang on, Outrun... ...schöne Erinnerungen an eine schöne Zeit...
Fehleranalyse: - kein Ton wenn Raumschiff feuert
Das Board sieht insgesamt so aus:
Zuerst hatte ich das Board optisch überprüft. Da sah ich aber keine Probleme oder Fehler. Optisch sind die Bauteile in Ordnung. Dann fing ich an die Elkos zu messen. Die sollten kurz "piepsen" wenn man sie mit dem Multimeter durchmisst. Machten sie auch außer 2 Elkos mit 50V 1µF. Nach Rücksprache mit mrdo aus der Arcade Zone könnten allerdings hier die Werte so klein sein, dass das Messgerät nicht anschlägt. Hab die 2 dann mal trotzdem gewechselt, aber dies hatte keinen Erfolg gebracht. Da Elkos durch erhitzen kurz ins Leben zurückholt werden können, hab ich das Soundboard mit einem Heißluftfon erhitzt und siehe da der Ton war da. Den Fehler hab ich durch Abschottung auf die obere Mitte des Soundboards einkreisen können. Aber da saßen keine Elkos sondern nur IC´s und Widerstände. Dann habe ich die Bauteile versucht punktuell zu erhitzen. Bei einem NE556N wurde der Fehler konkreter. Bei Erhitzung funktionierte der Ton.
Dieser IC wurde auch ohne Heißluftfön schon ziemlich heiß, sodass man sich fast die Finger verbrannte. Hatte dann Rücksprache mit SamWhiskey aus der Arcade Zone, der einen Blick in den Schlatplan warf und mir mitteilete dass der Baustein damit zu tun haben könnte. Er meinte im Attract-Mode muss ein Rauschen an Pin 9 raus kommen. Könnte aber auch am Kondensator C19 liegen. Desweiteren sollte an IC8 folgendes zu messen sein: Pin 10: Im Ruhezustand sollten da 12VDC sein. Schießt man, geht das auf ~6VDC runter. Pin 9: Im Ruhezustand sollte da das Rauschen von IC7 Pin 9 anstehen (bisschen kleiner). Schießt man, geht die Amplitude ein bisschen runter. Pin 8: Im Ruhezustand sollten da 12VDC sein. Schießt man, kommt da das Rauschen raus mit einer Amplitude die zwischen ~2VDC und 12VDC liegt und dann kleiner Richtung 12VDC geht. Nun wollte ich mir mal das rauschen an PIN9 des NE556N anhören:
Cosmic Alien - Ton Fehler Cosmic Alien - Ton Fehler
Die Tonprobleme müssen von diesem Soundboard kommen:
Irgendwie hörte sich das für mich eher wie Kurzschluss an... zumindest mal nicht wie rauschen. Hab dann auch nimmer weiter gemessen und den IC ausgewechselt.
Im Übrigen meinte SamWhiskey den Baustein NE556N eventuell mit einem Kühlkörper zu kühlen, da dieser bei längerem Betrieb tatsächlich heiß werden würde. Vermutlich ist der alte Baustein eines Hitzetots gestorben. Vielen Dank an mrdo und SamWhiskey aus der Arcade Zone und Arcadeinfo für die Hilfe.
Materialeinsatz: 2 x Sockel 14-pin 1 x NE556N 1 x LN324AN 2 x Elko 50V 1µF
Leider war die Sache noch nicht ausgestanden, denn der Ton hörte sich in seltenen Fällen noch etwas grieselig an. Nach gut einer Woche dann das selbe Problem wieder. Aber was soll´s... das ist eben Arcade! Auf Verdacht hatte ich dann den Operationsverstärker LM324N erhitzt. Einfach deshalb, da dieser Baustein in der nähe des NE556N ist und etwas Hitze vom damaligen Versuch abbekommen hatte. Und schon nach ganz kurzer Erhitzung war der Ton kurz da.
Hab dann erst mal die Beinchen nachgelötet im Falle das es eine kalte Lötstelle wäre.... doch dann war das Ding ganz tot. Die Spannungen waren soweit so wie sie SamWhiskey beschrieben hatte in Ordnung. Allerdings lagen an PIN9 konstant 9,9V. Das sollte sich beim Feuern eigentlich ändern. Kurzum, hab den Operationsverstärker ausgelötet...
und den Sockel aufgelötet.
Schließlich kommt der neue LM324AN drauf….
…und dann klappt es auch wieder mit dem Ton.